So unkompliziert kann Ihr Immobilienverkauf sein!

Phase 1 – Bewertung
Die eigene Immobilie realistisch bewerten, das fällt fast jedem Eigentümer schwer. Und vielleicht hat Ihre Immobilie auch Vorzüge, die Ihnen so gar nicht bewusst sind? An dieser Stelle kann sich bereits ein erfolgreicher Verkauf entscheiden. Einfach selbst schätzen? Dazu bedarf es viel Erfahrung. Ein kurzer Blick ins Internet? Da vergleicht man schnell Äpfel mit Birnen. Hoch ansetzen und dann verhandeln? So landet man am Ende ggf unter Wert und merkt es nicht einmal. Doch unser kostenfreier Bewertungsservice bringt hier Licht ins Dunkel. Da jede Immobilie individuell ist, bewerten wir jedoch nicht nur auf Basis der reinen Objektdaten, sondern immer auch mit der nötigen Kenntnis der regionalen Marktlage und unter Berücksichtigung baulicher Besonderheiten. Ein kurzer Ortstermin ist in unserem Beratungsservice auf Wunsch also immer enthalten. Und natürlich ist auch immer genug Zeit für eine ausführliche Beratung rund um alle Ihre Fragen.

Phase 2 – Vorbereitung
Sie haben sich für einen Verkauf entschieden? Für eine erfolgreiche Vermarktung benötigt man diverse Unterlagen. Diese sind nicht nur eine wichtige Informationsquelle für Interessenten, sondern auch Grundlage für eine eventuelle Finanzierungsanfrage bei der Bank des Kaufinteressenten. Sie benötigen für ein Haus mindestens folgende Dokumente:

  • Lageplan / Kataster
  • Grundrisse / Bauzeichnungen
  • Wohnflächenberechnung
  • Energieausweis
  • Grundbuchauszug

Sollte ein Wohnungsverkauf anstehen, benötigen Sie zusätzlich folgende Dokumente:

  • Versammlungsprotokolle der letzten 3 Jahre
  • Wirtschaftsplan aktuell
  • Hausgeldabrechnung aktuell
  • Nachweis Rücklagen
  • Teilungserklärung
  • Ggf Mietvertrag

Und selbstverständlich braucht man gute Fotos. Diese sollen nicht nur ansprechend, sondern auch informativ sein. Ehrlichkeit zählt, sollte es zu einer Besichtigung kommen, muss die durch die Fotos und Texte geweckte Erwartungshaltung stimmen. Doch bei allen diesen Punkten stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Seite!

Phase 3 – Vermarktung
Hier ist das Internet die zentrale Plattform, es gibt diverse große und kleine Immobilienportale. Stimmen Angebot und Preis, werden sich Interessenten melden. Es macht aber keinen Sinn, mit jedem Interessenten auch zu besichtigen. Ein gutes Expose hilft im Vorfeld bereits zu klären ob die Immobilie wirklich passen könnte, ergänzend dazu sollte ein Telefonat erfolgen. Nur ernsthafte Anfragen mit Angabe von Namen und Kontaktdaten zählen, denn Sie wollen wissen mit wem Sie es zu tun haben. Und dann heißt es besichtigen…
Alle Ortstermine werden natürlich eng mit Ihnen abgestimmt und von unseren erfahrenen Maklern durchgeführt. Es kann gut sein, dass ernsthafte Interessenten das Objekt auch mehrfach besichtigen möchten, ggf mit hinzu gezogenen externen Gutachtern. In den allermeisten Fällen ist bei einem Immobilienkauf eine finanzierende Bank involviert, dann müssen alle erforderlichen Unterlagen zur Finanzierungsprüfung zur Verfügung gestellt werden. Die Finanzierungsprüfung kann durchaus mehrere Wochen dauern und Rückfragen zur Folge haben, oft auch noch den Besuch eines Sachverständigen der Bank. Durch diesen Prozess werden wir Sie professionell und kompetent begleiten und entlasten. Auch eventuelle Preisverhandlungen führen wir in Ihrem Sinne.
Phase 4 – Kaufabwicklung
Ist ein solventer Kaufinteressent gefunden, kommt als nächstes der Gang zum Notar. Diesen zu wählen (und zu zahlen) ist Sache des Käufers. Und erst ein Notarvertrag besiegelt den Kauf, doch bis zur Übergabe der Immobilie und der Kaufpreiszahlung werden trotzdem noch mehrere Wochen vergehen. Der Notar wird einen Vertragsentwurf vorbereiten und ihn beiden Vertragsparteien zur Prüfung vorlegen. Notarverträge lesen sich kompliziert, sind oft gespickt mit Standardklauseln und juristischen Formulierungen. Aber es gibt genug Zeit alle Fragen zu klären. Der gemeinsame Notartermin und die Unterschrift aller Vertragsparteien besiegelt dann den Verkauf. Trotzdem ist noch nicht sofort der Kaufpreis fällig und die Immobilie muss übergeben werden. Erst müssen noch diverse Formalitäten geklärt und abgearbeitet werden, hier wird der Notar aktiv. Vertrauen Sie hier auch auf unsere Erfahrung, wir stehen an Ihrer Seite bis zur Objektübergabe.